Suche

Egal wo du bist, die Familie kann immer nah sein

Die wachsenden Ansprüche und die Arbeitsplätze reißen immer mehr Familien auseinander.

Und das nicht im Sinne von Persönlichkeit oder Meinung. 
Sondern schlicht von der Entfernung.

Leider finden viele Menschen bis heute nicht die Überzeugung von digitalen Medien, um den Trennungsschmerz zu lindern.

Dabei ist es heute so einfach, das Ganze zu nutzen und sogar kostenfrei oder preiswert.

Natürlich ist es nicht dasselbe, wie wenn man zusammen an einem Tisch sitzt. 
Aber wenn einen viele hunderte oder gar Tausende Kilometer trennen, ist da bedauerlicherweise nichts mit einmal im Monat zusammenkommen.
Das schaffen die wenigsten, obwohl da teilweise nur 500 Meter zwischen liegen.
Das liegt aber meist daran, dass wir heute alle so wahnsinnig viel zu tun haben.
Meistens sogar die Arbeitslosen und Rentner, die „nie Zeit haben“.

Achtung, das ist keine Kritik, jeder soll sich seine Zeit einteilen.
Erfahrungsgemäß ist es dann so, dass bis beide Zeit haben, es größtenteils schon nach 19 Uhr ist und man dann dem anderen die Privatsphäre gönnen will.
Aber telefonierst du auch um diese Zeit nicht mehr? Bekommst du keine Nachrichten von Freunden um die Zeit? 

Was hält dich also davon ab, den Laptop aufzuklappen oder den PC anzumachen und einfach einen kurzen Videochat zu machen und einfach mal zu fragen, wie es dem anderen geht?
Das Glück nur durch 5 Minuten Austausch kann so viel bewirken. Es fühlt sich genau so an, wie als würde man zusammen sitzen. Und man kann es viel regelmäßiger machen. 

Versuch es doch mal, du wirst überrascht sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert